Donnerstag, 9. November 2017

Malia - Kleid für Sommer und Winter!

10 Kommentare
Es gibt von PRACHTKINDER ein neues Schnittmuster, endlich!
Wieder einmal etwas besonderes ... ein Kleid, was den Körper weiblich umspielt und an allen Körperformen gut aussieht. MALIA!

Ich habe mich herangetastet: zunächst ein Shirt genäht. Mit der Blende unter der Brust gefällt es mir richtig gut.

Danach habe ich ein Kleid genäht... bei Kleidern weiß ich immer nicht ganz so genau, wie ich meinen ganze Länge darin unterbringen kann. Noch nie hatte ich ein Kleid, was so lässig die Pfunde am Bauch verschwinden lässt... da ist genügend Platz... ein perfektes Kleid für die bald wieder anstehenden Festtage.


Der Schnitt ist ein weiterer Schnitt, den ich sehr gerne mag und der in den unterschiedlichsten Materialen immer wieder anders wirken wird. Ich habe beide aus Jersey genäht, aber mit schwebt Viskosejersey für ein weich fallendes Shirt als nächstes vor.
Und einen Strickstoff habe ich auch bereits daliegen, denn es wird ganz bestimmt noch kühler werden.

Liebe Dorit, ich wünsche Dir ganz viel Erfolg mit dem Schnitt, bei mir werden weitere Malias folgen, denn gerade die Falten mag ich extrem gerne.

Ein Schnitt mit dem gewissen Etwas, was eine Frau sich frau-fühlen lässt und mal wieder zu RUMS verlinkt!

WER möchte das auch???
Der  Schnitt darf von mir einmal verlost werden... wer mitmachen möchte, hinterlässt einen lieben Kommentar bis zum 18.11.2017, dann lose ich aus.

Liebe Grüße - Sandra

PS: Lange nicht mehr gebloggt - mir kommt es so vor, als ob ich nur noch blogge, wenn es ein neues Schnittmuster von Prachtkinder gibt :-)


Donnerstag, 8. Juni 2017

Leilani - das kleine Besondere nähen mit Verlosung!

2 Kommentare
Lange habe ich nicht mehr gebloggt. Instagram geht einfach schneller, doch da lassen sich gar nicht alle Gedanken einfangen, die in einem Blogpost reifen können.

Umso mehr freue ich mich jetzt, die Gelegenheit zu nutzen und Euch den Blütengürtel Leilani vorstellen zu dürfen. Darin gibt es die Anleitung zur Blüte - und auch für einen Gürtel, an dem diese getragen werden kann.

Prachtkinder hat ihre hübschen, stilvollen Kleider häufig schon mit einer tollen Blüte verziert - eine Blüte, die es in 3 Größen gibt.



Im ebook ist die "Herstellung"  der Blüten beschrieben, es ist komlpizierter als gedacht - aber wenn der Knoten geplatzt ist, dann so einfach wie eine Leggings nähen.
Der Ahaeffekt setzte im Probenähen immer ein, versprochen - bei dem einen schneller, bei mit dauerte es etwas länger.
Dafür kann ich es jetzt. Und als absolutes i-Tüpfelchen gibt es die Anleitung auch im Video, ganz praktisch zum direkt-mitmachen.
Die Blüten sind universell - sie verzieren einfach alles und machen jedes Lieblingsstück zum echten Unikat. Die Vielfalt unglaublich - als Gürtel, Haarscgmuck, Magnet, Deko, ...

Ich habe leider vergessen, die Blüte und die Windmühlentasche (die noch zugeschnitten vom Windmühlentaschensewalong aus dem Dezember hierlag) im "Grünen" zu fotografieren, da ich sie schon verschenkt habe.
Das ebook gibt es hier zu erwerben, und wer mag, hinterlässt mir einen Kommentar bis zum 11.06.2017 24:00 und hat die Chance in den Bloglostop zu hüpfen.

Ich mag das ebook so gerne, da es ein anderes - entschleunigtes Nähen ist, die Entsteheung der Blüte eine echte Handarbeit. MANUFAKTUM! Nähmanufaktur! Wann habt ihr zum letzten Mal eine Nadel mit einem eingefädelten Faden in die Hand genommen?
Bei mir kommt das selten vor, wenn ich nähe... eher wenn die Kinder Bastelideen haben und etwas zusammengenäht werden muss. Und Ihr?

Ich nehme das erste Mal damit am RUMS  teil.
 

stoff_verzueckt Copyright © 2012 Design by Ipietoon Blogger Template