Sonntag, 30. August 2015

This is not ok!

6 Kommentare
Es gibt viele tolle Aktionen, die von Bloggern gestartet werden, aber eine liegt mir besonders am Herzen... This is not ok von mamimade.


Ein Aufbegehren gegen die Ausbeutung von Schneiderinnen in der 3. Welt, die für unsere Konsum- und Luxusgütergesellschaft für Löhne arbeiten, die wir uns hier nicht vorstellen können. Und das auch unter Bedingungen, die unmenschlich und unwürdig sind. Für Löhne, die jenseits von gut uns böse sind. Diese Frauen und Kinder können nicht einfach entscheiden, nein, dass mache ich nicht, sondern kämpfen um ihren Lebensunterhalt.
Wir in Deutschland, privilegiert durch unsere Geburt, müssen die Ausbeutung nicht unterstützen.
Ja, es kann nicht jeder nähen, aber es kann jeder sich bewußt überlegen, wo man einkauft. Qualitativ hochwertige Sachen überleben auch die wilden Kinder und können weitergegeben werden, eine Art Ressourcenschonung.

Mittlerweile nähe ich fast die gesamte Gardarobe meiner Kinder selbst. Und für mich auch... am liebsten aus Stoffen, die ökologisch und fair hergestellt sind.

Deswegen liegt es mir sehr am Herzen, diese Aktion zu untersützen.

Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich extra mir etwas neues nähe oder was genähtes zeige, was noch in der "Blogwarteschlange" steht. Und ihr könnt es erahnen - natürlich neu!



Bluse: Lillesol-Woman No. 6 von Lillesol & Pelle Blusenshirt Webware
Rock: Lou von Frau Ninchen

Den Rock hatte ich schon vor einer Weile genäht ... und jetzt passend dazu die Bluse. Mein erstes Set, was zusammen passt.

Ich bin gerne bereit, für Kleidungsstücke das zu bezahlen, was Arbeitskraft und Material wert sind. Aber ich bin nicht  bereit, dass sich Konzerne daran bereichern und die jenigen, die die Produktionsarbeit leisten, sich trotz Arbeit ihr eigenes Leben nicht leisten können.

Mit jeden Kleidungsstück, dass ich selber nähe und nicht kaufe, unterstütze ich zusätzlich hiesige Stoffdesignerinnen und den deutschen Stoffhandel.

Leider werden wir Nähblogger nichts gegen die Industrie ausrichten können, aber wir können aufbegehren, und uns Gehör verschaffen und die jenigen, die uns lesen, durch unsere Gedanken zum Nachdenken anregen.

Ich hoffe, dass sich ganz viele daran beteiligen!!!


 

stoff_verzueckt Copyright © 2012 Design by Ipietoon Blogger Template