Dienstag, 25. März 2014

Nähcamp 2014 - Ein Ausflug nach Berlin!

Auf das letzte Wochenende hatte ich mich schon lange gefreut und konnte es kaum erwarten... es ging nach Berlin zum Nähcamp, welches die liebe Elke von pulsinchen organisiert hat, insgesamt trafen sich 35 Nähblogger...
 Was war das schon im Vorfeld für eine Aufregung... nicht nur, weil ich so viele liebe Nähblogger kennenlernen durfte, nein ich brauchte auch ein Nähprojekt! FÜR MICH! Und da es verschiedene Schnitte von schnittchen zur Auswahl gab, dachte ich mir so... nähste dir mal 'nen Mantel... alleine trau ich mir so ein Großprojekt wahrschienlich nicht zu, aber mit anderen "Profis" sollte das schon klappen...

In meiner Vorstellung sollte dieser aus wasserabweisendem Stoff sein, braun, damit er zu meinen Stiefeln passt und vor allem fahrradfahrtauglich! Den wasserabweisenden Stoff habe ich bekommen, aus braun wurde taupe (ok, damit kann ich gut leben :-)), aber fahrradfahrtauglich? Dazu wird es einen anderen Post geben...vielleicht schon am RUMS- Donnerstag?  Mal schauen...

Und so traf ich mich mit Tatjana am Samstag morgen, die mich und mein Gepäck netterweise mit nach Berlin nahm.
 Pünktlich um 8 trafen wir ein, und bauten wie einige andere unsere Maschinchen auf... wobei ich nur die Nähmaschine dabeihatte...
Und dann ging es die nächsten 2-3 Stunden ans Abpausen des Schnittmusters...Zum Mittagessen gerade mal 2 Teile zugeschnitten...gefühlte 100 Teile mussten zugeschnitten werden :-(... und um 14:30 dann die ersten teile zusammengenäht... ich bekam allmählich eine Ahnung davon, dass die Zeit beim Nähcamp eventuell nicht aussreichen würde...

Am Vormittag gab es noch einen Fotografieworkshop mit Christiane von ..., die wir mit unseren Fragen bezüglich Blogfotografie "bombardieren" durften... ich hoffe jetzt, dass meine Bilder demnächst scharf werden... die Tips waren sehr praxistauglich!
Nach dem Mittag gab es noch eine Vorstellung von Elke zu inkodye - total faszinierend... wenn mal wieder Sonne scheint, wird das ausprobiert... und dann gibt es auch einen extra Post...

Und ab da gab es nur noch den Mantel, die Nähmaschine und meinen lieben Nahttrenner...

Am Abend dann ging es schnell Pizzameter essen - sehr lecker in netter Runde und vor allem günstig!

Und danach ratterten die Maschinchen weiter bis 0:30 Uhr! Was kann es schöneres geben, als so lange am Stück mal zu nähen und Spaß zu haben mit meinen lieben "Mantel-Mit-Näherinnen"?
 Das Rattern der Maschinen war viel leiser als erwartet, so dass man sich wunderbar mit seinen Nachbarn unterhalten konnte!
Super schön waren die kleinen "Goodies", die auf uns am Tisch gewartet haben... ein wunderbares Nähbuch aus dem EditionFischer-Verlag, ein kleines Nähset vom stoffbüro und das oben genannte inkody-Set!

Und Sonntags dann - welche Wonne - gab es ein super leckeres Büffet. ich habe es genossen, nur dann vom Tisch aufzustehen, wenn ich mir etwas neues von Büffet holen wollte, und nicht weil etwas umgefallen ist, jemand abgewischt werden muss oder etwas anderes am Tisch fehlt, was die Kinder adhoc wollen!

Am Sonntag dann wurde nur noch genäht, geschwatzt, die Zeit genossen und alle waren traurig, das das Nähcamp nicht noch eine Woche weiter gehen kann... 
Ein durchaus gelungenes Wochenende, entspannend und voller neuer Eindrücke! Meine Blogleseliste hat sich um einige Blogs erweitert - denn es ist so cool, den Blogger persönlich zu kennen! Hier könnt Ihr die Berichte der anderen lesen!

Ich freu mich total, dass ich sagen kann... ICH war dabei!

10 Kommentare:

  1. Ein tolles Wochenende, die farbe war aber auch ganz schön auch wenn es ja kein braun war :-)
    noch lieber mochte ich aber deinen rock :-) und lieben dank für die "Schnittmusterformel" dazu..wird auf alle fälle nachgenäht
    LG nadine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra, Dein Bericht gefällt mir sehr. Ich möchte direkt wieder hinfahren :-)
    Ich habe die letzten Nähte geschafft und kann den Mantel morgen präsentieren. Ich bin ganz stolz :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, du Glückliche, das werde ich wohl nicht schaffen...Bin gespannt!

      LG Sandra

      Löschen
  3. Schön wars, das finde ich auch! Dein Rock war wirklich der Knaller und dein Mantel wird es auch. bestimmt bald! Schön, dass ich dich kennenlernen durfte, ich find es auch l

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es war wirklich toll! Und dein Rock war der Knaller! Ich bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte. Und ich gebe dir vollkommen recht: Wenn man den Blogger kennt, ist es nochmal so toll, den Bericht zu lesen! Ganz liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja. Der Mantel, der ist wirklich einen eigenen Post wert. Bei mir fehlt nur noch TV oder Knöpfe. Meine größte Sorge ist, dass ich mit misslungenen Knopflöchern den Mantel versaue. Das wäre schrecklich! Du hast einen schönen Bericht geschrieben, den ich nur unterschreiben kann. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Toller Bericht. Es war wunderbar mit euch allen! Dein Mantel wird bestimmt super...da bin ich schon ganz gespannt drauf...
    Viele liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Pah mein dummes Handy hat mein Kommentar nicht abgeschickt, von daher muss ich nochmal ran =). Echt schöne Bilder und ich bin mal gespannt ob es morgen beim Rums einige Sachen vom Nähcamp geben wird. War nett dich kennengelernt zu haben (auch wenn wir eher weniger Kontakt hatten) und wer weiß, vielleicht bis zum nächsten Mal =)

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. die bilder machen voll lust an so einem nähtreffen auch mal teilzunehmen. warum bekomm ich das den immer erst mit, wenn schon alles vorbei ist........lg mickey

    AntwortenLöschen
  9. Fast wär ich ja auch gekommen :-)) vielleicht beim nächsten Mal. sieht ja auf jeden Fall so aus, dass es super Spaß gemacht hat und auf Deinen Mantel bin ich auch schon gespannt.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen

 

stoff_verzueckt Copyright © 2012 Design by Ipietoon Blogger Template