Samstag, 15. März 2014

Mein Kleiderschrank und ich!

Als ich bei Tessa vom Königkind  von ihren Gedanken zum Kleiderschrank gelesen habe, war ich begeistert... mir schwirren auch immer wieder Ideen durch den Kopf, diesen mal auszusortieren...

Bisher war mein Einkaufsverhalten durch meine Körpergröße reglementiert - mit 10 cm größer als der Durchschnitt sind standartmäßig alle Ärmel zu kurz und die Taille bzw. Hüfte fängt immer schon kurz unter der Brust an...von der Gesamtlänge ganz zu schweigen...wenn die Sachen lang genug sind, schlabbert der Rest :-(

Und so ist leider mein Kleidreschrank bisher eingeschränkt...meist einfarbige Basics, Blusen ausschließlich mit kurzen oder 3/4-Ärmeln (bei mir 3/4, gekauft aber als Langarm) und haufenweise Loops, das wenigstens etwas Farbe ins Spiel kommt und mein Kleiderschrank hat aber auch einige Teile, die zu nix passen wollen...
 
Wie würde mein Wunschkleiderschrank aussehen?

Mein Wunschkleiderschrank hat gar nicht mal so viele Teile, dafür aber gut passende... ob diese gekauft oder genäht sind spielt für mich wenig Rolle... 
Was ich wichtig finde, ist die Kombinierbarkeit... was ich liebe ist Lagenlook... genau das muss er hergeben... ich liebe Blusen (diese passen mir nur so gut wie nie...)...und einfache Shirts, Röcke und Jeans... Wenn es sie in der passenden Größe gäbe, wären auch ein paar Stoffhosen darin, aber mit Beinlänge 36 ist das bisher fast ausgeschlossen...

Wie muss ein Kleidungsstück sein, um ein absolutes Lieblingsstück zu werden?

Es MUSS passen! Und sich gut anfühlen...

Was brauche ich in meinem Alltag für Klamotten, um mich rundherum wohl zu fühlen und welche Sachen für bestimmte Gelegenheiten machen meinen Kleiderschrank komplett?

Für den Alltag am liebsten Rock oder Hose mit Rock und darüber Tops, Shirts, die nicht nur einfarbig sind, sondern auch etwas raffinierter... 

Für bestimmte Gelegenheiten hätte ich gerne mehr Kleider, die man im Sommer solo und im Winter zur Hose tragen kann. 


Welche Basics brauche ich?

Standartmäßig Strumfhosen und Leggings in allen Farben, dass man sie schön Kombinieren kann und ein paar Shirts und Tops, gerne auch einfarbige Blusen oder Tunikas... 

Spielen dabei selbstgemachte Sachen eine Rolle?

Selbergenähte Sachen spielen für mich eine immer größere Rolle...ich mag es, schöne Stoffe zu vernähen und vor allem kann ich so das Problem umgehen, das Shirts entweder zu kurz sind oder die Taille unter der Brust sitzt. 

Auf der anderen Seite darf es nicht selbstgemacht aussehen! Aber auch das gelingt mir zunehmend besser, und Jersey ist da ja sehr geduldig und man kann so einiges kaschieren...

Ich habe auch so einige Aussreißer "fabriziert", die jetzt in meine Restekiste wandern, weil ich das Gefühl habe, die Farbe steht mir nicht... 

Außerdem kann ich so viel individueller werden und  mir genau das nähen, was ich haben möchte, unabhängig vom Mainstream...

Worüber ich mir zunehmend mehr Gedanken mache ist wie und wo Kauf-Kleidung produziert wird... unter welchen Bedingungen in Fabriken genäht werden muss und das ich  nicht weiß, ob die Stoffe alle unbedenklich gefärbt sind...Ich weiß nicht, ob ich dass weiterhin so unterstützen möchte und bin davon überzeugt, dass schon deshalb der Anteil selbstgenähter Sachen größer wird!
Umso schöner finde ich es, von hiesigen Designern GOTS-zertifizierte und vor allem hochwertige Stoffe zu kaufen...

Ich finde diese Fragen sehr spannend, denn mir wird bewußt, dass mein Hobby gerade meinen Stil verändert - ich denke jetzt nicht mehr: schade, dass passt dir wieder nicht - sondern ich nähe es, dass es passt! Das ist für mich ein Luxus, den hatte ich nicht, als ich ausschließlich eingekauft habe, denn da musste ich kaufen, was gepasst hat :-(

Ich freu ich schon, wenn es nächste Woche die nächsten Fragen gibt!

1 Kommentare:

  1. Vielen Dank dass Du uns einen ausführlichen Einblick gegeben hast, sehr interessant und toll, dass Du mitmachst, das freut mich!
    Ich habe auch immer das Problem, dass die Arme ein ganzes Stück zu kurz sind und ich bin eigentlich ganz normalgroß, brauche aber ansonsten die kleinen Größen.
    Ich bin gespannt wie es bei Dir weitergehen wird.
    Viele Grüße,
    Tessa

    AntwortenLöschen

 

stoff_verzueckt Copyright © 2012 Design by Ipietoon Blogger Template