Dienstag, 11. Juni 2013

Respekt vor allen Stickerinnen...

...was habe ich heute geschwitzt, gekämpft und geflucht... da unsere Maus am Wochenende getauft wird, musste noch das Taufkleid mit ihrem Namen bestickt werden, ist bei uns Tradition. In unserer Familie gibt es ein Kleid von 1921, jetzt also 92 Jahre alt. Und ein ganz zarter Stoff, meine größte Angst, da ein Loch hereinzureißen...


Ich nähe leidenschaftlich gerne, bastel gerne und bin eigentlich immer der Meinung, alle Techniken kann man lernen und stelle mich jeglicher handwerklicher Herausforderung... ich traue mir immer erstmal alles zu... aber heute bin ich echt verzweifelt... STICKEN!!! Auch eine lange Tradition in unserer Familie aber ich bin da total talentlos...



Schon dem Stickfaden einen Knoten zu verpassen, dass der Faden nicht durchrutscht... wie macht man es denn, 2 Knoten auf eine Stelle zu bekommen? Ich habe meist 4 Konten nacheinander, bis ich wenigstens eine der Stellen wieder traf... hurra... und dann verheddert sich der Faden dauernd... und zu allerletzt habe ich mich auch noch bei der Jahreszahl verschrieben... 2102 statt 2012... daran merkt man, wie fertig ich war. Dann hieß es auftrennen... aber ich finde, dass ich in 3 Stunden soeine kreative Leistung volbracht habe, dass es damit noch ab zum creadienstag geht!

1 Kommentare:

  1. muß grad grinsen-ich HASSE sticken und tu´s trotzdem immer wieder und ärgere mich dann über mich selbst :-D aber hast du doch gut gelöst und das kleidchen ist so zauberhaft!

    grüüüüße

    AntwortenLöschen

 

stoff_verzueckt Copyright © 2012 Design by Ipietoon Blogger Template